Seiteninhalt

Ausländische Mitbürger

Bitte nutzen Sie das Onlineangebot unter www.ingolstadt.de/online oder die Möglichkeit der Terminreservierung unter www.ingolstadt.de/termin.



Derzeit keine Termine zur Adressänderung

Bitte beachten:

Derzeit können keine Termine für Adressänderungen angeboten werden.

Im Zuge der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus müssen auch in den Ausländerbehörden geeignete Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kundinnen und Kunden getroffen werden. Ziel ist es, die Anzahl der persönlichen Vorsprachen in den Ausländerbehörden auf das notwendige Mindestmaß zu reduzieren.

Wir ermöglichen gegenwärtig im Rahmen von Terminvorsprachen die Beantragung von befristete Aufenthaltstiteln, Duldungen und Gestattungen sowie die persönliche Aushändigung von elektronischen Aufenthaltstiteln und Reiseausweisen. Unsere durch die Hygienemaßnahmen eingeschränkten Terminkapazitäten sind mit der Erledigung dieser vorgenannten Aufgaben ausgeschöpft, weshalb wir insbesondere für Adressänderungen keine Terminvergabe anbieten können.

Sobald diese Dienstleistung und Öffnungsmöglichkeiten für weitere Angebote bestehen, werden wir auf der Homepage informieren.

Wir müssen für dieses Vorgehen um Verständnis bitten. Mit der Reduzierung der Kundenvorsprachen werden Kontakte und damit Infektionsrisiken soweit wie möglich verringert. Damit schützen wir nicht nur uns selbst, sondern insbesondere auch Personen, die ein erhebliches Risiko haben, bei einer Infektion mit dem Coronavirus lebensgefährlich zu erkranken.

Brückentage sind "Wartetage"

Kommen Sie nicht an vermeintlich besonders gelegenen Tagen wie z. B. an „Brückentagen“ vor oder nach Feiertagen. Die sind nämlich leider für alle günstig und die Wartezeiten daher deutlich länger als sonst üblich.

Im Amt für Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten ist nur bargeldlose Zahlung möglich. Barzahlungen können während der Öffnungszeiten der Stadtkasse vorgenommen werden.