Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen

Tag der offenen Tür 2017
© Stadt Ingolstadt / Rössle

Tag der offenen Tür mit buntem Programm

Über 100 Programmpunkte umfasst das Programm des diesjährigen Tags der offenen Tür bei der Stadt Ingolstadt und den städtischen Unternehmen. Zwischen 10 und 16 Uhr erwarten die Besucher am Samstag, 21. September, im gesamten Stadtgebiet zahlreiche Aktionen, Veranstaltungen, Vorführungen und Unterhaltungsangebote. Zum fünften Mal nach 2007, 2009, 2013 und 2017 öffnen Stadtverwaltung und Beteiligungen ihre ... mehr
Eröffnung Vertikal
© Stadt Ingolstadt/Betz

Showroom zur Urban Air Mobility eröffnet

Sie interessieren sich für die Einsatzmöglichkeit von Drohnen oder Flugtaxis? Dann kommen Sie doch in den Showroom zur Urban Air Mobility, und informieren Sie sich über dreidimensionale Mobilität! „Urban Air Mobility“ meint dabei die Ausdehnung der – bisher nur zweidimensionalen - Fortbewegung auf eine dritte Dimension der Mobilität, den Luftraum. Um dieses abstrakte Thema ... mehr
Rathaus Bürgerservice Online - Logo

Das Online-Rathaus erweitert Angebote

Einkäufe, Bankgeschäfte und Reisebuchungen – werden wie selbstverständlich im Internet erledigt. Was viele dagegen noch nicht wissen: Auch das Rathaus ist längst online gegangen! Ganz bequem können Bürger von zu Hause aus 24 Stunden am Tag Anträge online erfassen, online einreichen und kostenpflichtige Anforderungen online bezahlen. Das spart Zeit, Kosten und Wege! Möglich ist die ... mehr
Interkulturelle Woche Titelseite
© Stadt Ingolstadt

Interkulturelle Woche mit zahlreichen Veranstaltungen

Die Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 immer Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. Die bundesweite Kampagne lädt auch in Ingolstadt von ... mehr
Musikschule Eingang
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Unterrichtsbeginn an der Sing- und Musikschule

Mit dem Schuljahresbeginn hat auch in der städtischen Simon-Mayr-Sing- und Musikschule wieder der Unterricht begonnen. Wer ein neues Instrument lernen möchte, hat auch jetzt nach Schuljahresbeginn noch die Gelegenheit, sich anzumelden. Bei den Streich- und Blasinstrumenten und auch für den Gesangsunterricht sind noch Plätze frei. Im Fach Ballett und Tanz sind ebenfalls noch ... mehr
Volkshochschule
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Schnupperwoche vor Kursbeginn an der vhs

Bei den Beratungsgesprächen der Volkshochschule zeigt sich immer wieder, dass viele Kunden durch die Fülle an Angeboten im Bereich Fremdsprachen, Beruf und Karriere oder auch Gesundheit und Entspannung bzw. Fitness verunsichert sind. Sie sind interessiert, wissen aber nicht, was genau das Richtige für sie ist und wie sie einen entsprechenden Kurs noch in ihren ... mehr
Deutscher Engagementpreis - Logo

Bürgerstiftung Ingolstadt für den Deutschen Engagementpreis nominiert

Die Bürgerstiftung Ingolstadt ist für den deutschen Dachpreis für freiwilliges Engagement nominiert. Zuvor erhielt sie – zusammen mit allen anderen Bürgerstifterinnen und Bürgerstiftern in Deutschland – den Deutschen Stifterpreis, verliehen vom Bundesverband deutscher Stiftungen aufgrund des herausragenden Engagements in folgenden Bereichen: Öffentliche Gesundheitspflege, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Natur und Umweltschutz, Jugend- ... mehr
Parkplatz am Festplatz mit Schranke
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Parkplatz wird ab Mittwoch gesperrt

Das Herbstvolksfest steht unmittelbar vor der Tür! Es beginnt am Freitag, 27. September, und dauert bis einschließlich Sonntag, 6. Oktober 2019. Aus diesem Grund ist der Parkplatz Festplatz derzeit teilweise und ab Mittwoch, 18. September, 18.00 Uhr, komplett gesperrt. Die ersten Stellflächen werden nach den Abbauarbeiten voraussichtlich ab dem 11. Oktober 2019 wieder freigegeben. Als alternative ... mehr
Gießereihalle MKKD Großbohrgerät
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Beeindruckende historische Architektur bewahren

Ein Tag, ein Bohrpfahl: In der alten Gießereihalle Ingolstadts bohrt eine zierliche Kelly – das ist ein Drehbohrgerät – ein Loch in den Boden. Ein Loch mit einem Durchmesser von 60 Zentimetern, und einer Tiefe von 16 Metern. Benötigt werden davon insgesamt 72, um das Gebäude statisch abzusichern. Was sich zunächst nach einer unspektakulären Baustelleszenerie anhört, ... mehr
Lärm
© Stadt Ingolstadt

Teilnahme noch bis 27. September möglich

Noch bis zum 27. September können sich die Ingolstädterinnen und Ingolstädter an der Umfrage des städtischen Umweltamts zur Lärmaktionsplanung beteiligen. Die Lärmaktionsplanung bietet allen die Möglichkeit, sich zu der Lärmsituation in ihrer unmittelbaren Umgebung zu äußern. Sie können dem Umweltamt mitteilen, welche Probleme auftreten und Vorschläge machen, wie diesen begegnet werden könnte. Das Umweltamt wird ... mehr
Flamenco 2019 Vicky Barea
© Schmelz Fotodesign

Am 13. September startet eine neue musikalische Reihe

Zum ersten Mal findet in Ingolstadt ein Flamenco-Festival statt. „Der tolle Erfolg der Andalusischen Nacht, die zwei Mal total ausverkauft war, und die Tatsache, dass es im weiteren Umkreis kein solches Festival gibt, haben uns bewogen, diesen neuen Akzent im Kulturleben Ingolstadts zu setzen“, sagt Matthias Neuburger, Leiter des Kulturzentrums neun und der Neuen Welt. Das ... mehr
Wasserhahn
© Stadt Ingolstadt / Friedl

INKB fördern den Einsatz von Betriebswasser

Die Ingolstädter Kommunalbetriebe (INKB) unterstützen aktiv mit verschiedenen Fördermaßnahmen die Verwendung von Betriebswasser, wo Trinkwasserqualität nicht unbedingt erforderlich ist. Dadurch schützen die Kommunalbetriebe die wertvollen Tiefenwasserressourcen aus dem Karst mit dem Ziel, die Ingolstädter Trinkwasserversorgung langfristig und nachhaltig zu sichern. Die Tiefengrundwasservorkommen in der Region Ingolstadt sind begrenzt. Dies bescheinigt ein 1996 erstelltes Gutachten ... mehr
Themenbild mobiler Mängelmelder
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Anliegen der Bürger werden zügig bearbeitet

Auch im letzten Jahr war die Zahl von Vorgängen (Anliegen, Ideen, Beschwerden), die über das Ideen- und Beschwerdemanagement abgewickelt wurden, bei 2374 relativ konstant. Seit Einführung der Erfassung der Vorgänge bewegen sich diese zwischen 2100 und 2400 im Jahr und haben sich hier eingependelt. Positiv ist, dass die Zahl der Vorgänge trotz wachsender ... mehr
Wegweiser zu den Partnerstädten
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Oberbürgermeister regt neue Partnerstadt in Indien an

Die Republik Indien ist die größte Demokratie weltweit. Sie umfasst 1,37 Milliarden Menschen. Die indische Kultur gehört zu den ältesten und vielfältigsten Kulturen der Erde und hat ganz Süd- und Süd-Ost-Asien geprägt. Die indische Volkswirtschaft ist derzeit die siebtgrößte Volkswirtschaft der Welt und weist sogar noch schnellere Wachstumsraten auf als China. Verschiedene ... mehr
Azubis 2019__UR
© Stadt ingolstadt / Roessle

Bürgermeister Wittmann begrüßt die neuen Auszubildenden

78 neue Nachwuchskräfte der Stadt Ingolstadt wurden am 2. September 2019 von Bürgermeister Albert Wittmann begrüßt. Nach einem Empfang im Historischen Sitzungssaal konnten die jüngsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung erfahren, wie sich es sich anfühlt ein Stadtratsmitglied zu sein. Bei einer ersten Informationsrunde im Großen Sitzungssaal war dieser mehr als gut gefüllt. Im Anschluss sind alle in die praktische ... mehr
Pflanzfläche in Haunwöhr - eine Million Bäume
© Stadt Ingolstadt / Betz

Größtes Aufforstungsprojekt in der jüngeren Stadtgeschichte

Bäume und Wälder sind in unserem intensiv genutzten und dichtbesiedelten Land nicht nur unverzichtbare ökologische Elemente, sondern auch ein die Kultur unseres Landes sehr stark prägendes Element. Der Stadtrat hat im März 2019 das Eine-Million-Bäume-Projekt beschlossen, das im Laufe der nächsten 30 Jahre mit einem Flächenumfang von etwa 250 Hektar realisiert werden soll. Neben einzelnen ... mehr
Themenbild Schriftzug Rathaus mit Wappen
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Noch keine Entscheidung über neuen Standort

Die Ingolstädter Stadtverwaltung ist derzeit verteilt in fast 30 Gebäuden untergebracht, 24 dieser Verwaltungsgebäude bzw. Büroeinheiten sind angemietet. „Allerdings reicht der Platz in den Rathäusern mittlerweile nicht mehr aus“, sagt Personalreferent Christian Siebendritt. „Und obwohl wir bereits Büroflächen angemietet haben, und Fachbereiche ausgelagert sind, stoßen wir immer wieder an Kapazitätsgrenzen.“ Bei den bisher für ein fünftes ... mehr
Autobahnanschluss IN-Süd
© Stadt Ingolstadt / Schalles

Ein- und Ausfahrt Richtung Nürnberg ist betroffen

Die Arbeiten an der Baustelle zum neuen Autobahnanschluss Ingolstadt-Süd liegen im Zeitplan. Zwischen der Manchinger Straße und der Straße „Mailinger Spitz“ bzw. der Straße „Am Auwaldsee“ wird eine neue Verbindungsstraße hergestellt. Außerdem werden die Ein- und Ausfahrten der Autobahn umgebaut bzw. geändert. Um die neuen Ein- und Ausfahrtsäste herzustellen und die alten zurückzubauen ist ... mehr
Statistik - Monitoring-Bericht
© Stadt Ingolstadt

Alle Wahlen nach Stadtbezirken aufgeschlüsselt

Seit 2016 findet man im Internet unter www.statistik.ingolstadt.de oder unter www.ingolstadt.de/statistik und dort unter „Statistikatlas“ Zahlen und Daten in Kartenform. Nach zwölf Stadtbezirken oder nach 64 Unterbezirken gegliedert, wird eine Vielzahl an Daten kartografisch dargestellt. Damit lassen sich oft mit wenigen Blicken Strukturen und Entwicklungen in den Teilgebieten der Stadt oder für die Stadt insgesamt erkennen. ... mehr
Lechner Museum
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Neue Ausstellung im Lechner Museum

Ab Sonntag, 1. September bis 29. Dezember ist im Lechner Museum die neue Ausstellung „emotional. rational.“ zu sehen. Alf Lechner erkundete mit seiner künstlerischen Arbeit den Werkstoff Stahl ebenso rational wie emotional. Es entstand ein eindrucksvolles grafisches und skulpturales Werk, mit starker Rationalität in der Planung und naturgewaltiger Emotionalität im Ausdruck. Den Wunsch des Schaffens und seine starke ... mehr
Stadtteiltreff Konradviertel 2016
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Quartierskonzept für Seniorinnen und Senioren

So lange wie möglich selbstständig in den eigenen vier Wänden und in der vertrauten Umgebung wohnen, das möchten fast alle älteren Menschen. Damit sich dieser Wunsch verwirklichen lässt, wird im Ingolstädter Nordosten, genau genommen im Konrad- und Schlachthofviertel sowie im Unterbezirk Schubert & Salzer, seit April ein sogenanntes Quartierskonzept für ältere Menschen umgesetzt. Kern des Konzepts ist ... mehr
Kita Blauland 2019
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Deutsche Frauen in Ingolstadt bekommen mehr Nachwuchs als früher

Die Geburtenzahlen in Ingolstadt steigen. Im vergangenen Jahr wurden 1.600 Kinder von Ingolstädter Eltern geboren. Das ist der höchste Wert seit der Nachkriegszeit. Doch woher kommt dieser Babyboom? Klar, Ingolstadt ist als Arbeits- und Wohnort sehr beliebt, mehr Zuzüge von (jungen) Menschen bedeuten auch mehr Kinder. Doch auch wenn das sicherlich ein bedeutender ... mehr
Eichenprozessionsspinner
© Dennis Van De Water/123rf.com

Die Gefährdung besteht auch noch im Spätsommer

Beim Eichenprozessionsspinner handelt es sich um eine in Mitteleuropa beheimatete Nachfalterart, die seit 2015 wahrscheinlich auf Grund der warmen Witterung vermehrt auch in der Region Ingolstadt vorkommt. Der unscheinbare graue Falter besiedelt bevorzugt Eichenwälder in warm-trockenen Regionen. Aber er ist auch an Eichen des innerörtlichen Grüns wie in Siedlungen, Parks, auf Spielplätzen und an Schulen zu finden. Zu den natürlichen Feinden des ... mehr
My LadySwing
© bLUE - departement für Fotografie und Gestaltung

Ein Vierteljahrhundert – der Oktober ist zum 25. Mal eine Frau

Die Ingolstädter Künstlerinnentage finden dieses Jahr bereits zum 25. Mal statt. In der Zeit vom 28. September bis 15. Oktober erwartet das Publikum wieder anspruchsvolle Unterhaltung. Passend zum Jubiläum von „Der Oktober ist eine Frau“ werden altbekannte, beliebte Formate wieder auf die Bühne gebracht, aber auch neue Wege beschritten. Der Kartenvorverkauf hat ... mehr
Altstadttheater Marcus H. Rosenmüller _ Gerd Baumann
© Manu Theobald

Neue Spielzeit im Altstadttheater Ingolstadt

Das Altstadttheater startet im September voller Elan und Vorfreude in eine neue Spielzeit. Nach stetig steigenden Besucherzahlen in den letzten Jahren ist auch ab Herbst 2019 wieder ein vielversprechendes Programm geboten. Der Start ist am 14. September mit einer Neuinterpretation des Theodor Fontane-Klassikers „Effi Briest“. Zum 200. Todestag des großen Literaten hat Regisseur Falco Blome eine ... mehr
Baustelle Warnleuchten
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Halbseitige Sperrung der Beilngrieser Straße

Um die Anwohner mit schnellem Internet zu versorgen baut die COM-IN in der Beilngrieser Straße eine Glasfasertrasse. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 26. August, und dauern voraussichtlich bis 2. Oktober. In diesem Zeitraum wird die Beilngrieser Straße zwischen Hegnenbergstraße und Beilngrieser Straße 137 mit einer Ampelanlage halbseitig gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind von der halbseitigen Sperrung auch ... mehr
Info-Tafel zur Uferrenaturierung am Treidelweg
© Stadt Ingolstadt / Beham

Seltene Tier- und Pflanzenarten am Treidelweg

Ceutorhynchus barbareae ist nur ungefähr fünf Millimeter groß und wird deshalb leicht übersehen. Trotzdem hat Dieter Jungwirth, Biologe und Vorsitzender der entomologischen Gesellschaft, im Frühling den Barbarakraut-Rüsselkäfer am Donauufer entdeckt. Ein seltener Fund, denn bisher wurde diese Art erst einmal in Bayern nachgewiesen. Ein Grund, dass sich der Rüsselkäfer hier niedergelassen hat, könnte die ... mehr
Naturschutzgebiet Kälberschütt
© Stadt Ingolstadt / Schalles

Maßnahmen zum Schutz der Bestände im Naturschutzgebiet

Ingolstadts einziges Naturschutzgebiet auf Stadtgebiet, die Donauauen an der Kälberschütt, rückt immer mehr in den Fokus, da unmittelbar daneben, auf dem ehemaligen ERIAG- bzw. Bayernoil-Raffineriegelände, derzeit der neue Innovationscampus der Audi AG (IN-Campus-Gelände) entsteht. Für das 1992 ausgewiesene Naturschutzgebiet wurde im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörde beim Umweltamt der Stadt Ingolstadt von einem Fachbüro ein Pflege- und ... mehr
Geld Banknoten Euro Kinder Spielplatz
© Stadt Ingolstadt / Friedl

Leistungen des Jobcenters können auch Familien mit Kindern nutzen

Familien mit Kindern haben viel häufiger Anspruch auf ergänzende SGB II Leistungen und damit auch die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes, als gemeinhin angenommen. Neben der Familiengröße, hängt dies vor allem von der Höhe des Einkommens und der Miete ab. Arbeitslosigkeit ist – trotz der Bezeichnung „Arbeitslosengeld II“ gerade keine Leistungsvoraussetzung. Ein ... mehr
WC Schrannenstraße
© Stadt Ingolstadt / Betz

Behindertengerechtes und selbstreinigendes WC

Die Stadt Ingolstadt hat in der Schrannenstraße eine neue Toilettenanlage gebaut. Die neue behindertengerechte Unisex-WC-Anlage ersetzt die bisherigen öffentlichen WCs im Gebäude Schrannenstraße 1. Die nach den Kriterien der Barrierefreiheit gebaute Toilette hat ein integriertes Belüftungssystem und eine Fußbodenheizung. Die Sanitärausstattung besteht aus Edelstahl und hat eine automatische Sitzbrillen- und Fußbodenreinigung. Die Toilette ist ... mehr
Wertstoffhof Süd Anlieferung
© INKB / Kraus

Rundum-Entsorgung im Wertstoffhof Süd

Bereits seit über einem Jahr gibt es den Wertstoffhof Süd der Kommunalbetriebe neben dem Gewerbegebiet Weiherfeld – für die Ingolstädter Bürger eine zusätzliche Abgabemöglichkeit für ihre Wertstoffe und Abfälle im südlichen Stadtgebiet. Außerdem können dort wiederverwendbare Möbel, Gebrauchtwaren und Kleidung sowie Sperrmüll kostenfrei abgegeben werden. Aber auch gebührenpflichtiger Restmüll, der nicht mehr in die ... mehr
Gedenktafel Banater Schwaben
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Gedenktafel wird am nördlichen Donauufer aufgestellt

Im Herbst 2019 soll die Erinnerungstafel „Banater Schwaben“ offiziell am nördlichen Donauufer unweit der Fußgängerunterführung zur Altstadt bzw. zum Stadttheater aufgestellt und eingeweiht werden. Der Standort für die Erinnerungstafel wurde bewusst gewählt, da hier die Aussiedlerboote zum Zwischenaufenthalt in Ingolstadt anlegten und der Fußweg am nördlichen Donauufer zwischen Altstadt und Klenzepark von Passanten stark frequentiert ist. ... mehr
Schildkröte Artenschutz

Strenge Vorschriften bei Souvenirs beachten

Aus dem Urlaub möchte man natürlich gerne ein Andenken mit nach Hause bringen. Doch Achtung, einige Souvenirs stehen unter Artenschutz und unterliegen strengen Handelsverboten. Vom Zoll werden illegale Mitbringsel beschlagnahmt und es können empfindliche Geld- und sogar Haftstrafen drohen. Der entstandene Schaden für die Natur ist meist nicht mehr rückgängig zu machen. Der ... mehr
Waldspaziergang_Bäume_ Krenzler Ebner
© Stadt Ingolstadt / Betz

Forstamt setzt im Neuhau auf verschiedene Baumarten

Deutschlands Waldbesitzer und Förster sind alarmiert. Nach dem heißen und trockenen Sommer 2018 gab es auch in diesem Jahr schon extreme Hitzephasen und viel zu wenig Niederschlag. In den dazwischenliegenden Monaten hat es ebenfalls nicht genug geregnet. Mittlerweile leiden viele Bäume unter Hitze, Dürre und Schädlingen wie dem Borkenkäfer. Bereits in den 1980er Jahren war das Waldsterben ... mehr
Radltour Natur mit OB 08-2019
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Aktuelle Projekte der Ingolstädter Nachhaltigkeitsstrategie

Mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern unternahm Oberbürgermeister Christian Lösel in dieser Woche eine Fahrradtour. Mit dem Schwerpunkt „Natur erleben in der Stadt“ wurden aktuelle Projekte der Ingolstädter Nachhaltigkeitsstrategie vor Ort gezeigt und miteinander diskutiert. Konkret führte die Radtour über die neue Parkachse im Luitpoldpark von dort weiter zu einem Pflanzfeld des Programms „Eine-Million-Bäume“ am südlichen Ortsende ... mehr
Beratung im Jobcenter
© Stadt Ingolstadt / Jobcenter

Das Jobcenter der Stadt Ingolstadt in Zahlen

Auch in Deutschlands Großstadt mit der niedrigsten Arbeitslosenquote erbringt das Jobcenter zahlreiche Leistungen für die Arbeitsuchenden. Es sichert Monat für Monat den Lebensunterhalt von rund 5.950 Ingolstädterinnen und Ingolstädtern in rund 3.250 Haushalten. Die gut 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters bewilligen monatlich für rund 3,4 Millionen Euro Leistungen. Zu den bekannten Leistungen wie Arbeitslosengeld ... mehr
Jazz & More im Bürgerhaus
© hotelbossanova

Hochkarätige Konzerte mit Musikern aus aller Welt

Mit der Reihe „Jazz and More“ veranstaltet das Bürgerhaus Ingolstadt, das Mehrgenerationenhaus der Stadt, seit über 25 Jahren Konzerte in der benachbarten Gaststätte diagonal. Ursprünglich aus einer soziokulturellen Einrichtung hervorgegangen pflegt das Bürgerhaus diese Konzerttradition und eröffnet damit seinen Besuchern einen Zugang zu hochkarätigen Jazzkonzerten mit Musikern aus aller Welt. Die diesjährige Herbstkonzertsaison startet ... mehr
Apian-Medaille
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Peter-Apian-Medaille für wissenschaftliche Verdienste

Die Stadt Ingolstadt ehrt Persönlichkeiten für wissenschaftliche Verdienste um die Stadt Ingolstadt durch die Verleihung der Peter-Apian-Medaille. Wie der Stadtrat in seiner Juli-Sitzung beschlossen hat, wird die Auszeichnung nun Prof. Dr. Gabriele Gien, Prof. Dr. Gunter Schweiger und Prof. Dr. Walter Schober zuteil. Alle drei Personen stehen für den wissenschaftlichen Aufschwung Ingolstadts: „Sowohl ... mehr
Bürgerhaus Neuburger Kasten
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Quartalsprogramm des Bürgerhauses

Das Sommerprogramm des Bürgerhauses, das die Monate bis September umfasst, beinhaltet wieder ein reichhaltiges Angebot für Jung und Alt. Vielfältige Schwerpunkte gibt es dabei in den Bereichen Beratung & Soziales, Eltern & Kind, Gesellschaft, Gesundheit & Fitness, Kreativ & Freizeit, Kultur, Selbsthilfe sowie Senioren. Von „A“ wie Alibaba-Spieleclub bis „Z“ wie „Zusammenhalt fördern ... mehr
Bee-Bot Kinderroboter
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Bee-Bot-Kinderroboter für städtische Kitas

Die Digitalisierung ist in der Zukunft unserer Kinder nicht mehr wegzudenken. In den städtischen Kitas wird dieses Thema unter anderem durch den Einsatz von verschiedenen technischen Geräten und einen sorgsamen, kindgerechten, kreativen Umgang damit nahegebracht. Dank einer Gewinnausschüttung der Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt dürfen sich nun alle städtischen Kindertageseinrichtungen über sogenannte Bee-Bots freuen. Jürgen Wittmann, ... mehr
Offenes Feuer

Vorsicht im Umgang mit offenem Feuer

Vergangenes und dieses Jahr gab es mehrfach extreme Hitze- und Trockenheitsphasen, auch in den kühleren Monaten fiel nur wenig Niederschlag. In Ingolstadt und Umgebung ist es zwar nicht so trocken wie in Franken oder im Nordosten Deutschlands, dennoch besteht auch in unserer Region Waldbrandgefahr. Verdorrtes Laub und Gras können sich momentan schnell entzünden und durch den gefährlichen Funkenflug kann ... mehr
INVG
© Stadt Ingolstadt / Roessle

INVG verbessert stetig den Service

In den letzten Monaten hat die INVG alle ihre Fahrkartenautomaten mit kontaktlosen Lesern ausgerüstet, damit ist das Bezahlen von Bustickets einfacher und komfortabler. Sowohl EC-Karten-Zahlungen als auch Kreditkarten-Zahlungen können mit den neuen Kartenlesern kontaktlos bis zum persönlich eingestellten Limit getätigt werden. Eine weitere Neuerung betrifft den Fahrkartenverkauf über das Internet. Ab sofort, können ... mehr
Unterzeichnung UAM DB Berlin, Januar 2019
© Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Drohneneinsatz entlang Bahnstrecken genehmigt

Anfang des Jahres hat sich die Deutsche Bahn der Ingolstädter Urban-Air-Mobility-Initiative (UAM) angeschlossen. Der Bahn geht es dabei zunächst weniger um die sogenannten Flugtaxis, sie setzt vielmehr auf Drohnen, um ihr rund 34.000 Kilometer langes Schienennetz zu überwachen und zu warten. Die Stadt Ingolstadt hat deshalb zusammen mit einem Projektkonsortium beim Bundesverkehrsministerium einen Antrag auf Fördermittel ... mehr
Gewerbegebiet Manchinger Straße
© Stadt Ingolstadt / Schalles

Einsichtnahme im Technischen Rathaus

Stadtbaurätin Renate Preßlein-Lehle weist darauf hin, dass auch während der Ferien mehrere Bebauungspläne zur Einsicht ausliegen. Der Entwurf für das Gewerbegebiet südlich der Manchinger Straße kann von 8. August bis 13. September im Technischen Rathaus, Spitalstraße 3, 1. Stock, zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses eingesehen werden. Ab 29. August bis 1. Oktober liegen an gleicher Stelle die Pläne ... mehr
Jazzförderpreis 2019 Lukas Lindner
© Stadt Ingolstadt / Betz

Trompeter Lukas Lindner ist der diesjährige Preisträger

Traditionell werden die Ingolstädter Jazztage im Herbst mit der Verleihung des Jazzförderpreises der Stadt Ingolstadt eröffnet. In diesem Jahr erhält der 21-jährige Trompeter und Komponist Lukas Lindner den renommierten Preis, der von der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt und von MediaMarktSaturn finanziell unterstützt wird. Die Verleihung des mit 5.000 Euro dotierten Ingolstädter Jazzförderpreises findet am Samstag, ... mehr
THI Entwicklungsplan
© Stadt Ingolstadt / Betz

Die THI wächst in den kommenden Jahren deutlich

Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) hat einen Plan für ihre Weiterentwicklung bis zum Jahr 2030 vorgelegt. Dieser macht die Strategie der kommenden elf Jahre an konkreten Fakten fest: Vorgesehen ist ein Wachstum der THI bis zum Jahr 2030 auf 10.000 Studierende an den Standorten Ingolstadt und Neuburg. Der fachliche Fokus der Hochschule wird ... mehr
Tauben __freepik
© Stadt Ingolstadt

Weitere Standorte für „betreutes Wohnen“ gesucht

Seit dem Frühjahr wird den Stadttauben ein bequemes Quartier in der Nähe des Hauptbahnhofs angeboten, und die Tiere nehmen es gerne an. „Rund dreißig bis vierzig Paare dürften es mittlerweile sein, die in dem Taubenschlag nisten“, freut sich Umweltreferent Rupert Ebner. Natürlich hat die Stadt das „betreute Wohnen“ nicht aus reiner Tierliebe eingerichtet. Es geht vielmehr ... mehr
Buchvorstellung Heilig-Geist-Spital
© Stadt Ingolstadt / Betz

Jubiläum der bedeutendsten Ingolstädter Sozialstiftung

Am 25. Juli 2019 wurde die Ingolstädter Heilig-Geist-Spital-Stiftung 700 Jahre alt. Auf Initiative des städtischen Stiftungsreferenten und berufsmäßigen Stadtrats Dirk Müller ist der Ingolstädter Autor Gerd Treffer der Geschichte dieser ältesten und bedeutendsten Sozialstiftung nachgegangen und hat sie als Buch mit zahlreichen Urkunden – darunter ein Abdruck der Gründungsurkunde des Spitals Ludwig ... mehr
LGS Landschaftssee
© Stadt Ingolstadt / Roessle

Der Landschaftssee der Landesgartenschau Ingolstadt 2020

Bei einem Besuch auf der Baustelle der Landesgartenschau Ingolstadt machte sich Oberbürgermeister Christian Lösel ein Bild vom Stand der Wasserfüllung des Landschaftssees, dessen Befüllung kürzlich startete. Der Wasserzufluss kann mittels einer App auf einem Tablet gesteuert werden. Aus einem Brunnen im südlichen Geländeteil, der eigens für die Landesgartenschau gegraben wurde, fließen derzeit ... mehr
Werner Kapfer - Kunst - Wand Sportbad
© Stadt Ingolstadt / Betz

Auszeichnungen für Werner Kapfer und Markus Jordan

Entsprechend dem Vorschlag der Kultur- und Kunstpreiskommission der Stadt Ingolstadt hat der Stadtrat entschieden, den mit 6.000 Euro dotierten Kunstpreis 2019 an Werner Kapfer und den mit 3.000 Euro dotierten Kunstförderpreis 2019 an Markus Jordan zu verleihen. Werner Kapfer, Jahrgang 1950, lebt und arbeitet in Ingolstadt. Neben der Malerei arbeitet er im Bereich Grafik und entwickelt Konzepte. ... mehr