Seiteninhalt

Tragen von Masken

Die 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (16. BayIfSMV) sieht anstatt der bisherigen Maskenpflicht nurmehr eine Empfehlung zum Maskentragen vor.

Die Stadt möchte sowohl ihre Beschäftigten als auch die Bürgerinnen und Bürger bestmöglich schützen, insbesondere angesichts der aktuell noch sehr hohen Infektionszahlen. Deshalb bleibt es vorerst bei der Maskenpflicht für Beschäftigte sowie für Besucherinnen und Besucher.

Angepasst wird jedoch der Maskenstandard: Künftig reicht eine medizinische Maske („OP-Maske“) aus. Wir empfehlen jedoch das Tragen einer FFP2-Maske, insbesondere wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern unterschritten wird.