Seiteninhalt

„Wer dablost's?“

Wenn der ECHO Klassik-Preisträger und Tuba-Virtuose Andreas Martin Hofmeir einlädt, lässt sich die Künstlerszene nicht lange bitten. Die illustren Gäste aus verschiedenen Bereichen der Kleinkunst geben Kostproben ihrer Programme, bevor sie für ein Gespräch auf der Couch Platz nehmen. Im Mittelpunkt der Show steht allerdings die übelriechende Tuba-Antiquität „Rosalinde“, an der sich jeder Gast versuchen muss – ganz dem Motto: Wer dablost’s?

Claudia Pichler - Wer dablost's
© Catherina Hess

Erstmalig als Digitalausgabe am 28. März

„Wer dablost’s?“ wurde am 28. März zum ersten Mal online ausgestrahlt. In der Regel wird die Kabarett-Mixed-Show um den ECHO Klassik-Preisträger und Kabarettist Andreas M. Hofmeir vierteljährlich in der Halle neun veranstaltet, doch bedingt durch die aktuelle Corona-Situation darf sich das Publikum auf die erste digitale Version der „einzigen Fernsehshow ohne Sendeplatz“ freuen. Als Gäste dabei: ... mehr