Seiteninhalt

Hans – Eine kleine Geschichte vom Glück

Bauerngerätemuseum Hundszell - 05.09. bis 31.10.2021

Von Sonntag, 5. September bis zum Saisonende am 31. Oktober zeigt das Bauerngerätemuseum in Hundszell die Ausstellung „Hans – Eine kleine Geschichte vom Glück“.

In eindringlichen Bildern voller Sympathie entführt der Regensburger Kulturfotograf Stefan Winkelhöfer in eine Welt, die scheinbar aus der Zeit gefallen ist. Vom Leben des Hans, der mit seinen 80 Jahren allein auf seinem kleinen Bauernhof in der Oberpfalz lebt und alles hat, um zufrieden zu sein: Freunde, Essen, Trinken, ein Haus, Kühe. Seine Ruhe und seinen Frieden. Eine Geschichte vom Glück, die so gar nicht in unsere Zeit zu passen scheint.

Kongenial ergänzt werden die ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Fotografien von den lakonischen Textbeiträgen des Volkskundlers Josef Paukner.
Die Ausstellung hat ihren Platz im ehemaligen Kuhstall des Blasibauernhofs gefunden, einem Ort, so Stefan Winkelhöfer bei der Besichtigung, der dem Hans gefallen hätte.

Informationen zur Ausstellung:

Dauer: 05.09. bis 31.10.2021
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr, Sonn- und Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr
Besuche außerhalb der regulären Öffnungszeiten und Führungen auf Anfrage, Telefon: 0841 305-1885
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro
Ort: Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell, Probststraße 13, 85051 Ingolstadt

www.ingolstadt.de/bauerngeraetemuseum