Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

 

Öffnungszeiten:
Vom 1. April – 31. Oktober jeweils Dienstag – Freitag von 9 – 12 Uhr,
Sonntag und Feiertag
von 14 – 17 Uhr
oder nach Anmeldung.
Montag und Samstag geschlossen. 

Alle städtischen Museen sind geschlossen am: Faschingsdienstag, Karfreitag, 1. November, 
24., 25. und 31. Dezember, Neujahr.

Eintrittspreise:
Erwachsene € 3,-
ermäßigt € 1,50
Kinder/Jgdl. bis 18 Jahre frei.

Führungen und Sonderöffnung:
Außerhalb der regulären Zeiten sind Sonderöffnungen für Gruppen nach vorheriger Anmeldung im Stadtmuseum möglich.
Führungen bedürfen ebenfalls der Voranmeldung.

Bauerngerätemuseum

Bauerngerätemuseum


Die Außenstelle des Stadtmuseums auf einem früheren Bauernhof zeichnet ein lebendiges Bild vom tiefgreifenden Wandel der Landwirtschaft in den letzten 200 Jahren.

Die im Ausbau begriffene Ausstellung umfasst zurzeit drei Abteilungen, die sich mit Ackerbau, Viehzucht und dem ländlichen Transportwesen beschäftigen. Vielfach über die Agrargeschichte hinaus weisen die regelmäßigen Wechselausstellungen zu alltagsgeschichtlichen, volks- und naturkundlichen Themen.

Zentrales Thema des Museums in Hundszell sind die tiefgreifenden Veränderungen der Landwirtschaft im Zuge der „agrarischen Revolution“ der vergangenen 200 Jahre. Gestützt auf eine große Sammlung landwirtschaftlicher und landhandwerklicher Werkzeuge und Maschinen wird mit Hilfe von Modellen, Bild- und Texttafeln versucht, die wichtigsten Zusammenhänge und Entwicklungen aufzuzeigen, die zur Vervielfachung der agrarischen Erträge und zur Überwindung des Hungers in unseren Breiten geführt haben. Zugleich will die Ausstellung zeigen, wie sehr sich der Arbeits- und Lebensalltag der agrarischen Bevölkerung dadurch verändert hat.

Regelmäßige Sonderveranstaltungen wie ein zweitägiger Handwerkermarkt, Bauernmärkte, Kinderfeste oder Volksmusikabende bieten besonders attraktive Anlässe für einen Museumsbesuch.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetsetseiten des Bauerngerätemuseum

Kontaktadresse:

47/12 Bauerngerätemuseum
Probststr. 13
85051 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-1885

Fax:
0841 305-1888

E-Mail:

Internet:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht

Zurück