Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Erweiterung einer Fahrerlaubnis


Voraussetzungen:

  • Hauptwohnsitz in Ingolstadt
  • Sie sind bereits im Besitz einer Fahrerlaubnis
  • Persönliche Vorsprache (eventuell Antragstellung durch die Fahrschule)
  • Frühestmögliche Antragstellung: 6 Monate vor Erreichen des Mindestalters

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Bisheriger Führerschein (wenn der Führerschein nicht von der Stadt Ingolstadt ausgestellt wurde, ist zusätzlich eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde vorzulegen)
  • 1 aktuelles biometrisches Lichtbild (nicht älter als 6 Monate), das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19.10.2007 (BGBl. S. 2386) entspricht

Klassen A1, A, B, BE:

  • Sehtestbescheinigung
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe (9 Unterrichtseinheiten)

Klassen C1, C1E, C, CE:

  • Bescheinigung der Untersuchung durch einen Augenarzt
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe (9 Unterrichtseinheiten)
  • Nachweis über die körperliche Eignung (Untersuchung durch einen Hausarzt)

Klassen D, D1, DE, D1E:

  • Bescheinigung der Untersuchung durch einen Augenarzt
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe (9 Unterrichtseinheiten)
  • Nachweis über die körperliche Eignung (Untersuchung durch einen Hausarzt)
  • Gutachten eines Arbeits- oder Betriebsmediziners oder einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung (Leistungstest)
  • Führungszeugnis für Behörden (Beantragung im Bürgeramt)

Kosten:

42,60 Euro
Evtl. 8,70 Euro für vorläufigen Nachweis der Fahrberechtigung

 

Kontakt:

Straßenverkehrsamt - Fahrerlaubnisbehörde
Führerscheinstelle
Wiechertstraße 1
85055 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-1773 bis 1775

Fax:
0841 305-1776

E-Mail:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht

Zurück zur Übersicht