Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Heilpraktikerwesen


HeilkräuterWer im Stadtgebiet Ingolstadt berufsmäßig die Heilkunde allgemein beziehungsweise die Psychotherapie/ Physiotherapie speziell ausüben möchte, ohne Arzt oder Psychotherapeut zu sein, bedarf hierzu einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.
 
Beantragt werden kann:

  • die allgemeine Heilpraktikererlaubnis
  • die auf das Gebiet der Psychotherapie beschränkte Heilpraktikererlaubnis
  • die auf das Gebiet der Physiotherapie beschränkte Heilpraktikererlaubnis 
  • die Heilpraktikererlaubnis für Diplom-Psychologen beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Die Erteilung dieser Heilpraktikererlaubnis setzt die Erfüllung bestimmter Vorbedingungen des Antragstellers voraus, darunter grundsätzlich auch eine Kenntnisüberprüfung durch das Gesundheitsamt der Stadt Ingolstadt. Das Gesundheitsamt führt die allgemeine und beschränkte Heilpraktiker-Kenntnisüberprüfung durch.

Termine der Überprüfung durch das Gesundheitsamt

  • am dritten Mittwoch im März (Anmeldung bis 31. Dezember des Vorjahres)
  • am zweiten Mittwoch im Oktober (Anmeldung bis 30. Juni des laufenden Jahres)

Die frühestmögliche Anmeldung kann für eine Prüfung im März jeweils ab 01. Juli des Vorjahres, für eine Prüfung im Oktober frühestens ab 01. Januar des selben Jahres erfolgen!

Achtung: Aufgrund der großen Nachfrage ist es möglich, dass nicht alle Anmeldungen für das jeweilige Überprüfungsverfahren berücksichtigt werden können!

Weitere Informationen:

Lösungen zur Heilpraktiker-Kenntnisüberprüfung

Merkblätter

Formulare

Ihre Ansprechpartnerin im Gesundheitsamt: Frau Wagenknecht

Zurück zur Übersicht