Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Allgemeine Informationen zu unseren Ausbildungsangeboten



Die Stadt Ingolstadt und ihre Beteiligungen bilden regelmäßig verschiedene Berufe aus. Bei der Stadt Ingolstadt befinden sich regelmäßig ca. 80 Personen in verschiedensten Ausbildungsberufen. Je nach Bedarf bieten wir meist folgende Ausbildungsberufe an:

 


Bezahlung der gewerblichen Ausbildungsberufe, der Auszubildenden zum/zur Verwaltungsfachangestellten und zum/zur Erzieher/in (Ausbildung im Modell OptiPrax – Duales Studium)
monatliches Ausbildungsentgelt (brutto) - Stand März 2016:
1. Lehrjahr: 888,26 Euro
2. Lehrjahr: 938,20 Euro
3. Lehrjahr: 984,02 Euro
(4. Lehrjahr: 1047,59 Euro)

Ab Februar 2017
monatliches Ausbildungsentgelt (brutto)
1. Lehrjahr: 918,26 Euro
2. Lehrjahr: 968,20 Euro
3. Lehrjahr: 1014,02 Euro
(4. Lehrjahr: 1077,59 Euro)

Bezahlung der Beamtenanwärter/innen zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH)
monatliche Anwärterbezüge (brutto)
1. Jahr: 1178,85 Euro (ab Januar 2017)
              1213,85 Euro (ab Januar 2018)
2. Jahr: 1178,85 Euro (ab Januar 2017)
              1213,85 Euro (ab Januar 2018)
3. Jahr: 1178,85 Euro (ab Januar 2017)
              1213,85 Euro (ab Januar 2018)

Bezahlung der Beamtenanwärter/innen zum/zur Verwaltungswirt/in
monatliche Anwärterbezüge (brutto)
1. Jahr: 1124,93 Euro (ab Januar 2017)
              1159,93 Euro (ab Januar 2018)
2. Jahr: 1124,96 Euro (ab Januar 2017)
              1159,93 Euro (ab Januar 2018)

 

Welche Berufe im nächsten Ausbildungsjahr angeboten werden, geben wir in der Tagespresse sowie auf diesen Internetseiten bekannt.
 
Bitte beachten Sie die allgemeinen Informationen zu Ihrer Bewerbung.


>> AUSBILDUNGSBROSCHÜRE
 
__________________________________________________________________________________________
 

Allgemeine Informationen zu Ihrer Bewerbung
 
Sollten Sie Interesse an einem der angebotenen Ausbildungsplätze haben, beachten Sie bitte das in der Anzeige beschriebene Bewerbungsverfahren sowie die jeweiligen Bewerbungsfristen.
 
Bewerbungen die vor oder nach den genannten Terminen eingehen, können wegen der hohen Bewerberzahl nicht in die Auswahl aufgenommen werden!
In der Regel benötigen wir Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen. Dazu gehören:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • letztes Schulzeugnis
  • Nachweise über Praktika
  • ggf. sonstige Nachweise über eventuell einschlägige Schul-, Berufs-, Studienabschlüsse,  Arbeitszeugnisse
  • evtl. sonstige Bescheinigungen


Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für zwei Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.

Ingolstadt ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Dies spiegelt sich auch in unserer Personalarbeit wider, die von Chancengleichheit geprägt ist. 
 

Kontakt:

Kerstin Waldinger
11 Personalamt
Ausbildung


Telefon:
0841 305-1070

Fax:
0841 305-1062

E-Mail:

Raum:
Nr. 400

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 


  Zurück zur Übersicht