Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english

Altenheim Heilig-Geist-Spital

Träger: Stiftung Heilig-Geist-Spital

Die Stiftung Heilig-Geist-Spital geht auf eine Schenkung Ludwig des Bayern im Jahre 1319 zurück und war von Beginn an der Unterstützung und Versorgung alter, erwerbsunfähiger oder hilfsbedürftiger Personen gewidmet. Dieser in Jahrhunderten gewachsenen Tradition wird die Stiftung heute gerecht durch zwei Einrichtungen in der Stadt mit vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten für Senioren: das Altenheim Heilig-Geist-Spital und die Pflegeeinrichtung im Anna-Ponschab-Haus.Foto: Eingangsbereich Heilig-Geist-Spital

Das Altenheim Heilig-Geist-Spital in der Fechtgasse 1 liegt mitten im Herzen der Stadt. Es bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern damit beste Voraussetzungen, am gesellschaftlichen Leben in dem bunten Geschehen in der Stadtmitte teilzuhaben. Ein breit gefächertes Betreuungsangebot deckt die unterschiedlichsten Wünsche und Anforderungen ab:

Tagespflege
Tagespflege ist ein Angebot an pflegebedürftige und/oder demenzkranke Menschen, die tagsüber der Betreuung und Versorgung bedürfen. Die Betreuung findet in kleinen Gruppen in einem wohnlich gestalteten Bereich statt, der an die eigene Häuslichkeit erinnert. Alle Aktivitäten orientieren sich an den Bedürfnissen demenzkranker Menschen. Geronto-psychiatrische Fachkräfte gewährleisten eine bedarfsgerechte Pflege. Pflegende Angehörige erfahren Entlastung und Unterstützung.


Kurzzeitpflege
Die Kurzzeitpflege bietet Pflegebedürftigen eine zeitlich befristete Aufnahme, z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei Verhinderung der Personen, die die Pflege zuhause leisten. Die Kurzzeitpflege ist auch eine Möglichkeit, das Leben in einem Altenheim unverbindlich und zeitlich befristet zu testen. Es stehen zehn Einzel- und ein Doppelzimmer, vollständig möbliert und mit eigener Nasszelle, zur Verfügung. Qualifizierte Pflegekräfte sorgen für eine umfangreiche und kontinuierliche pflegerische Versorgung. Selbstverständlich sind die Gäste der Kurzzeitpflege zu allen Veranstaltungen des Heimes eingeladen.

Altenheim
Im Altenheim finden Senioren Aufnahme (in Einzelzimmern mit Nasszelle), die keinen eigenen Haushalt mehr führen können oder möchten, aber noch keinen oder nur geringen Pflegebedarf haben. Bei evtl. späterem Eintreten der Pflegebedürftigkeit ist kein erneuter Umzug notwendig, da auch im Altenheim die pflegerische Versorgung durch Fachpersonal sichergestellt ist. 

Pflegeheim
Hier leben pflegebedürftige Senioren, die der Hilfe bedürfen im Sinne der Pflegeversicherung.
In drei Stationen mit insgesamt 100 Einzelzimmern, jeweils mit Nasszelle, versorgen wir Bewohner der Pflegestufen I bis III, deren Unterstützungsbedarf in erster Linie aus körperlichen Abbauprozessen oder Krankheiten resultiert.
Eine Station mit zwölf Doppel- und zwölf Einzelzimmer widmet sich speziell der Betreuung dementer Menschen. Pflege, Tagesablauf und Wohnumfeld richten sich nach den Bedürfnissen Demenzkranker.
In allen Bereichen leistet gut ausgebildetes Personal eine individuelle und aktivierende Pflege und Versorgung. Ein multiprofessionelles Team sorgt nicht nur für das körperliche Wohl, sondern bietet auch Hilfe bei der Lebensführung und sozialen Betreuung. Zahlreiche Veranstaltungen und Angebote tragen Sorge dafür, dass das Heilig-Geist-Spital ein lebendiges und lebenswertes Umfeld bietet. Selbstverständlich bieten wir auch zusätzliche Angebote für Menschen mit erheblichem Betreuungsbedarf nach § 87b SGB XI an.

Gerne präsentieren wir Ihnen unser Haus und beraten Sie über die verschiedenen Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch – bitte vereinbaren Sie ganz unverbindlich einen Termin mit uns.

 

Kontakt:

Heilig-Geist-Spital-Stiftung
Fechtgasse 1
85049 Ingolstadt
Telefon (Heimleitung):
0841 305-46211

Telefon (Vermittlung):
0841 305-46200

Fax:
0841 305-46291

E-Mail:

Raum:
Nr. 2, Heimleitung

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Kartenansicht

Zurück zu “Pflege- und Wohnplätze in Ingolstadt“