Hilfsnavigation

Volltextsuche

Icon deutsch Icon english
wichtige Links
Gesetze zum Thema Asyl / Flüchtlinge:

Kontakt Amt für Soziales
50/5 Sachgebietsleitung
Asylbewerberangelegenheiten
Telefon: 0841 305-1644
Fax:        0841 305-1989


Amt für Soziales
im Sozialen Rathaus
Adolf-Kolping-Str. 10
85049 Ingolstadt

Telefon (Geschäftszimmer):
0841 305-1621
Fax (Geschäftszimmer):
0841 305-1629

E-Mail: sozialamt@ingolstadt.de



Standort:

Unterer Graben 2
Raum 02-03, EG

Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Leistungsberechtigt sind neben Asylbewerbern unter anderem auch Ausländerinnen und Ausländer (außerhalb eines laufenden Asylverfahrens), die lediglich im Besitz einer ausländerrechtlich erteilten Duldung oder eines der in § 1 des Asylbewerberleistungsgesetz näher bezeichneten Aufenthaltstitel sind. Dazu zählen auch bestimmte Formen einer Aufenthaltserlaubnis. Anspruch haben nur Ausländer, die sich tatsächlich im Bundesgebiet aufhalten.

Es werden folgende Leistungen gewährt:

  • Grundleistungen:
    der notwendige Bedarf an Unterkunft, Heizung, Gebrauchsgüter des Haushalts werden durch Sachleistungen gedeckt.
    Zusätzlich wird ein Geldbetrag für Ernährung, Kleidung, Mittel der Gesundheits- und Körperpflege, Verbrauchsgüter des Haushalts sowie persönliche Bedürfnisse gewährt.
  • Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt.
  • Sonstige Leistungen die z.B. zur Sicherung des Lebensunterhalts oder der Gesundheit unerlässlich sind.

Die Leistungen werden nur auf Antrag gewährt.

Rechtsgrundlagen

Kontakt:

  • Telefon:  0841 305-1690
  • Telefon:  0841 305-1684
  • Telefon:  0841 305-1687
  • Fax:         0841 305-1679
  • E-Mail: leistung-asyl@ingolstadt.de

Sie finden uns im Gebäude Unterer Graben 2, EG, Raum 02 - 03

Öffnungszeiten:

Montag:        08.00 - 12.30 Uhr
Dienstag:     08.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch:      geschlossen
Donnerstag: 08.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
Freitag:         08.00 - 12.30 Uhr

Zurück zur Übersicht “Asylbewerberangelegenheiten“